Talking Knowledge“ mit Jesse Michaels von Operation Ivy

Der Frontmann der legendären Punkband Bay Area spricht über eine ihrer vielen Hymnen.
  • Noisey: Wo warst du, als du 'Wissen' geschrieben hast?

    Jesse Michaels: Tim gab mir die Anfangszeilen, bis hin zu 'Ich weiß, dass die Dinge schwieriger werden, wenn Sie das Oberteil nicht vom Boden des Fasses / der weiten Straße meiner Zukunft jetzt abkriegen können - es sieht verdammt eng aus.' Den Rest habe ich dann in Berkeley geschrieben. Ich weiß nicht mehr genau wo. Ich würde diese Dinge Stück für Stück schreiben – rumhängen, in Cafés, im Auto, wo auch immer. Bei Ihrer letzten Show in der Gilman Street haben Sie 'Knowledge' als Song über das Erwachsenwerden vorgestellt. Was bedeutet es Ihnen jetzt nach all den Jahren?

    Es hieß 'Wissen', obwohl Sie es geschrieben haben, als Sie den Unterricht in der High School abgebrochen haben. Wie viel hat Bildung mit Wissen zu tun? Der Titel stammt aus dem Refrain und handelt von Wissen und Nichtwissen. Der Punkt ist, dass das Nichtwissen manchmal eine Form des Wissens ist, weil es einem ermöglicht, offen zu bleiben und das Leben ohne Vorurteile zu sehen. Das ist keine so neue Idee. Ich bin nicht gegen Wissen oder Bildung, tatsächlich liebe ich solche Dinge wirklich und bin vor kurzem zurückgegangen und habe einen Abschluss gemacht. Ich habe damals auch gerne gelernt, aber es stimmt, dass ich große Probleme hatte, die High School zu verfolgen.



    Jesse Michaels heute.